Skip to content

Wir haben für euch hilfreiche Links im Web sowie spannende wissenschaftliche Bücher gesammelt. Viel Spaß beim Stöbern!

Link-Tipps:

Skeptisch in Sachen Mythen
Einfach aufklärend: Der kritisch-skeptische Podcast aus Hamburg beschäftigt sich mit den modernen Sagen und aktuellen Verschwörungstheorien unserer Zeit – immer unterhaltsam und wissenschaftlich fundiert. Besonders empfehlenswert: der Podcast zum Thema Kryptozoologie. Sie sollten mal reinhören!
www.hoaxilla.com

 

Risikorechner COVID-19
Einfach berechnen! Wie hoch ist das Risiko, sich in einem geschlossenen Raum mit COVID-19 anzustecken? Forschende des Mainzer Max-Planck- Instituts für Chemie haben einen Risikorechner entwickelt, der aus Parametern wie der Größe des Raums, der Anzahl der Personen etc. das Infektionsrisiko errechnet. Berechnen Sie doch mal das Risiko in Ihrem Klassenraum …
www.t1p.de/risikorechner

 

Tierstimmen im Überfluss
Einfach zum Klingen bringen: Kennen Sie die Paarungsrufe der Erdkröte? Oder den Gesang des Ziegenmelkers? Im Tierstimmenarchiv des Naturkundemuseums Berlin werden Sie in 75.000 Einträgen fündig. Probieren Sie es mal aus.
www.tierstimmenarchiv.de

 

Lese-Tipps

Merlin Sheldrake: Verwobenes Leben: Wie Pilze unsere Welt formen und unsere Zukunft beeinflussen
464 Seiten, Berlin: Ullstein 2020. 29 €

Einfach faszinierend: Nach der Lektüre des Buches des Biologen und Wissenschaftsphilosophen Merlin Sheldrake verändert sich der Blick auf unsere Welt. Pilze sind überall, sie beeinflussen, wie wir Menschen denken und fühlen, und verändern das Verhalten der Tiere. Je mehr wir über sie wissen, desto mehr fordern sie uns heraus, viele unserer Annahmen über das Leben auf der Erde zu überdenken. Unbedingt lesen!

 

Becky Smethurst: Das kleine Buch vom großen Knall und was im Universum seitdem geschah
128 Seiten, München: dtv 2020. 12 €

Einfach kurz und knackig! Das Buch der Oxforder Astrophysikerin Becky Smethurst erläutert in zehn kurzen Kapiteln die Geschichte des Universums. Was war vor dem Big Bang? Wie weit werden wir ins Weltall vordringen? Ihr gelingt es, die Leser*innen in einfacher Sprache für das Thema zu begeistern. Ideale Lektüre für Einsteiger*innen.

 

Heike Behrend: Menschwerdung eines Affen – Eine Autobiografie der ethnografischen Forschung
278 Seiten, Berlin: Matthes & Seitz 2020. 25 €

Einfach selbstkritisch: Die Ethnologin Heike Behrend skizziert in dem Bericht ihrer ethnografischen Forschungen in Ostafrika, wie sie sich vor den Fremden zum Affen und zur Närrin machte. Sie betreibt Feldforschung an sich selbst und reflektiert die Veränderungen des Machtgefüges zwischen Forschendem und Erforschten. Was für ein Buch!

Technik einfach verstehen – Praktisches Wissen grafisch erklärt
256 Seiten, München: Dorley Kindersley 2019. 19,95 €

Einfach gut erklärt! Komplexe technische Sachverhalte werden anschaulich mithilfe von Schaubildern, Grafiken und kurzen Textpassagen erläutert. Ein tolles Nachschlagebuch – ideal für Leser*innen, die nicht technikaffin sind.

Ulrich Kattmann: Der Mensch … ein besonderes Lebewesen
72 Seiten, Magdeburg: VerlagsKG Wolf 2020. 12,95 €

Einfach Mensch! Das Kindersachbuch des Biologen Ulrich Kattmann beschäftigt sich in altersgerechter Weise mit dem Menschen. Welche besonderen Eigenschaften hat das Lebewesen Mensch? Wie sahen seine Vorfahren aus? Ein schönes Buch für Schüler*innen ab 9 Jahren.

Scale
 

Geoffrey West Scale: Die universalen Gesetze des Lebens von Organismen, Städten und Unternehmen.
478 Seiten, München: C. H. Beck 2019. 28 €

Einfach immer weiterwachsen? Was passiert, wenn Organismen, Städte oder Unternehmen immer größer werden? Der Komplexitätsforscher Geoffrey West beschreibt sie als komplexe Systeme, die regelhaft auf Wachstum reagieren. Komplexität bringt die Welt an ihre Grenzen, aber bereichert sie auch.

Mensch sein

208 Seiten, Zürich: Diogenes 2019. 22 €

Einfach kitschfrei: Die Naturforscherin und Journalistin Sy Montgomery porträtiert Tiere, die ihr im Leben begegnet sind: Exoten, wie die Vogelspinne Clarabelle oder die Oktopus-Dame Octavia, aber auch einheimische Tiere wie ihre Hühner oder das Schwein Christopher Hogwood. Warum sollte man das lesen? Ganz einfach, weil Sy Montgomery hinreißend gut erzählen kann und ihr warmherziger Respekt vor Tieren in jeder Zeile spürbar ist.

Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
XING
WhatsApp
Email

Ähnliche Beiträge

26489_space2school_lehrerfortbildung_blog_1920x1280
20. Oktober, 2022
Nach der großen Nachfrage im letzten Jahr geht die DLR-Lehrerfortbildung der Deutschen Raumfahrtagentur im DLR zum Thema Robotik in eine neue Runde. Bei der kostenlosen Lehrerfortbildung zum Unterrichtsmaterial „Robotik - Sensible Helfer auf der Erde und im All“ am 10. November 2022 erfahren Sie, wie Sie die Faszination Raumfahrt in Ihrem Fachunterricht nutzen können, um am Ende mit Ihren Schülerinnen und Schülern einen Roboterarm zu bauen - u.a. mit Rührstäbchen.
MZ-02-22_Beitragsbild_Lesetipps
22. August, 2022
Wir haben wieder hilfreiche Links im Web sowie spannende wissenschaftliche Bücher gesammelt. Viel Spaß beim Stöbern!
MZ-02-22_Beitragsbild_Teamteaching
18. Juli, 2022
Ein Fach, eine Lehrkraft und ein Klassenzimmer voller Schüler*innen. Dieses typische Unterrichtssetting wird gerade in den praxisorientierten MINT-Fächern oft nicht mehr den Anforderungen zeitgemäßen Lernens gerecht. Gleichzeitig sehen sich viele Lehrkräfte immer breiteren Anforderungen an ihren Berufsstand gegenüber und wünschen sich neben Entlastung auch frischen Wind in ihrem Klassenzimmer. Genau hier setzt die Lehr:werkstatt an.
Header_Blogbeitrag_1920x1080
Gesponserte Inhalte
7. Juli, 2022
Begeben Sie sich auf eine Reise zurück bis ins antike Griechenland und lernen Wissenschaftler*innen und Erfinder*innen wie Volta, Franklin und Tesla kennen, oder treten sie eine Reise mit den NASA Astronauten Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins ins All an, um auf dem Mond ihren Fußabdruck zu hinterlassen.
MZ-01-22_Beitragsbild_Link-und-Lesetipps
8. Juni, 2022
Wir haben wieder hilfreiche Links im Web sowie spannende wissenschaftliche Bücher gesammelt. Viel Spaß beim Stöbern!
MZ-01-22_Spinnengift_Beitragsbild
6. Juni, 2022
Viele schrecken vor Spinnen zurück, der 32-jährige Dr. Tim Lüddecke nicht. Im Gegenteil: Er hat seine Doktorarbeit über Spinnengifte geschrieben. Am Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME in Gießen erforscht er, was man aus Tiergift alles machen kann: Medizin zum Beispiel. Oder Insektizide. Alles total umweltfreundlich.
MZ_04-21_Beitragsbild_Berufsbildung
4. April, 2022
Eine Berufsausbildung mit Weiterbildung lohnt sich – auch im Vergleich zu einem Studium. Und das nicht nur finanziell, sondern auch im Hinblick auf eine Karriere in Führungspositionen.
MZ-03-21_Beitragsbild_IT-Girls
21. November, 2021
Der Anteil von Mädchen im Schulfach Informatik beträgt lediglich 15 Prozent, der Anteil von Frauen in IT-Berufen 16 Prozent. Aber wieso sollten Mädchen und Frauen auf gut bezahlte Berufsbiografien im IT-Bereich verzichten? In einer Handreichung gibt es theoretische Hintergründe und Arbeitshilfen, wie man möglichst viele Mädchen für die Beschäftigung mit IT-Themen begeistern kann.
mz_03-21_klassenfahrten_beitragsbild
31. Oktober, 2021
Mit der Kampagne #klassenfahrtabersicher setzen sich über 60 Verbände, Vereine, Veranstalter und Anbieter von Unterkünften dafür ein, dass Klassenfahrten wieder sicher stattfinden können. Mit zahlreichen Informationen unterstützen sie dabei Eltern, Lehrer*innen und Schüler*innen.
quizlet-header_1900x1080
Gesponserte Inhalte
28. Oktober, 2021
Die Planung für das Abitur ist im Gange und viele Prüfungen stehen an. Das bedeutet Stress bei der Vorbereitung: Der Stoff ist zu viel, die Zeit zu knapp und die unterschiedlichen Lernfortschritte machen es schwierig, die Abschlussklasse gezielt vorzubereiten.
beitragsbild_blog_herole_1920x1080
Gesponserte Inhalte
22. Oktober, 2021
In professionellen, wissenschaftlichen Einrichtungen Experimente durchführen oder in Rundgängen mehr über innovative, nachhaltige Produkte erfahren? Die von HEROLÉ Reisen und Klett MINT gemeinsam entwickelten Klassenfahrten mit Schwerpunkt MINT wecken das Interesse der Schüler*innen an den Naturwissenschaften.