Lernen im Porsche Museum – die Porsche 4School Teamspirits

 In Allgemein

[Gesponserte Inhalte] Das Porsche Museum am Porscheplatz befindet sich direkt am Stammsitz der Porsche AG in Stuttgart-Zuffenhausen und ist eines der spektakulärsten Automobilmuseen der Welt. Mit hohem pädagogischen Anspruch und Herzblut wird hier die Historie der Sportwagenmarke vermittelt.

Porsche 4School

Mit Porsche 4School bietet das Porsche Museum an den Lehrplan (BW) angelehnte Programme für Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 7. So vielschichtig wie die Porsche Produktpalette sind auch die wählbaren Schwerpunkte:

Teamspirit Design: Hier wird der Frage nachgegangen, warum ein Porsche selbst von Kindern als Porsche identifiziert wird. Grund dafür ist die Porsche DNA: Die Form und Gestaltungsmerkmale haben sich seit über 70 Jahren stetig weiterentwickelt, aber nicht grundsätzlich verändert. Wie ist dies Formsprache entstanden und was beeinflusst das Design eines Porsche-Modells noch? In diesem Workshop setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit den Schwerpunkten Markenidentität, Zielgruppen, Farbe und deren Wirkung sowie Designentwicklung kreativ auseinander. Dabei erhalten sie Einblicke in die Arbeitsweise von Fahrzeugdesignern.

Teamspirit Motortechnik: Seit Anbeginn motiviert die Porsche Ingenieure das Gleiche: das Erreichen von maximaler Effizienz, also das Gleichgewicht zwischen Leistung, Gewicht und Verbrauch. In diesem Teamspirit werden die Grundlagen des Aufbaus und der Funktion von Motoren vermittelt. Gemeinsam mit einem Guide und einem Tablet tauchen die Schülerinnen und Schüler in die Grundlagen der Motorentechnik ein.

Teamspirit Aerodynamik und Leichtbau: Der entscheidende Faktor im Sportwagenbau war schon immer das sogenannte Leistungsgewicht, also das Verhältnis von Fahrzeuggewicht zu Motorleistung. Den Schülerinnen und Schülern wird ein Überblick über verschiedene Materialien, die im Automobilbau Anwendung finden, gewährt. Außerdem werden aerodynamische Hilfsmittel zur Förderung der Geschwindigkeit bei gleichzeitiger Verbrauchsreduzierung vorgestellt.

Teamspirit Elektromobilität: Bei diesem Teamspirit beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit einem neuen Mobilitäts- und Antriebskonzept. Gemeinsam mit einem Guide tauchen sie in die Grundlagen und die Geschichte der Elektromobilität vom Elektropionier bis zum Porsche Taycan ein. Zudem werden Themen wie die Notwendigkeit emissionsfreier Antriebe, der Aufbau von elektrischen Antrieben gegenüber Verbrennungsmotoren sowie unterschiedliche Antriebsarten und Energiespeicherungen behandelt.

Analog und digital

Das Bewährte achten und stets die neuesten technologischen Möglichkeiten optimal nutzen – was für den Autobauer Porsche selbstverständlich ist, wird auch bei den Teamspirits umgesetzt. Alle Teamspirits, bei denen den Schülerinnen und Schülern ein tieferes Verständnis für einzelne Aspekte der automobilen Welt vermittelt wird, werden analog und digital durchgeführt: Analog, weil weiterhin die bewährten, speziell geschulten Museumsguides die Schülerinnen und Schüler altersgemäß ansprechen und begleiten. Digital, weil bei allen Teamspirits eine speziell entwickelte App eingesetzt wird, die das Gehörte und Gesehene wirkungsvoll stützt und vertieft – und den Spaß beim Lernen nicht zu kurz kommen lässt.

Porsche 4School Angebote – Inhalte, Ausblicke und Neuerungen – stellen wir am 21.04.2021 in einem Webinar auf dem #excitingedu DIGITAL Online-Kongress vor. Jetzt kostenfrei anmelden!

[Gesponserte Inhalte]

engin-akyurt-unsplash