Lernen in der Praxis mit Klett MINT und HEROLÉ Klassenfahrten

 In Allgemein, Außerschulische Lernorte, Klassenfahrten: Planung & Organisation leicht gemacht (HEROLÉ)

Der einfachste Zugang zu den MINT-Fächern erfolgt über praktische Experimente, denn alle Theorie ist grau. An die Tafel gezeichnete chemische Formeln und physikalische Abläufe bleiben für Schüler abstrakt. Selbst aktiv die menschliche DNA entschlüsseln, im Labor mit Hilfe der Molekularbiologie einen Tumor entdecken oder einen Roboter programmieren: Das sind die Dinge, welche die Naturwissenschaften lebendig machen. Leider sind die Möglichkeiten in den meisten Schullabors stark eingeschränkt.  Aus diesem Grund haben Klett MINT und HEROLÉ Reisen gemeinsam Klassenfahrten entworfen, die Lehrkräften neue Möglichkeiten eröffnen.

Als Forscher im Science Center experimenta aktiv

Besprechen Sie gerade mit Ihren Schülern der Sekundarstufe I die Grundlagen der Elektrizität und kommen nicht weiter als bis zu den üblichen Experimenten mit Batterien, Drähten und Glühbirnen? Das Schülerforschungszentrum der experimenta Heilbronn erlaubt es den Schülern und Schülerinnen, selbständig einen funktionstüchtigen Elektromotor oder ein Solarmobil zu bauen.

Wollen Sie Ihren Schülern und Schülerinnen die Tipps und Tricks der Lebensmittelindustrie mit ihren vielen chemischen Zusatzstoffen erklären? Lassen Sie sie unter fachkundiger Anleitung Gummibärchen oder sogenannte Naturkosmetik herstellen. Sie werden über die Menge der Inhaltsstoffe staunen und dem Thema anschließend im Unterricht mehr Beachtung schenken.

In der Sekunderstufe II stoßen Sie in Leistungskursen noch viel stärker an die Grenzen des Machbaren im Schullabor. In dieser Altersgruppe lohnt sich eine Klassenfahrt mit dem Besuch eines Science Centers ganz besonders. Hier stehen die notwendigen Geräte zur Verfügung, um beispielsweise Experimente aus der Atom- und Quantenphysik durchzuführen. Bereiten Sie das Thema vorab im Unterricht vor und besprechen Sie die Ergebnisse nach der Klassenfahrt in einer Nachbereitung.

Unterwegs in aufregenden Welten

Der Laborkurs wird ergänzt durch den Besuch des Science Centers, das gleich drei verschiedene Themenwelten mit dutzenden interaktiven Stationen bietet. Die täglichen Shows im Science Dome laden zum Staunen über die Möglichkeiten der Wissenschaft ein, während die Sternwarte einen Blick ins All erlaubt.

Der Tagesausflug in die experimenta Heilbronn ist Teil der MINT-Klassenfahrt in die Universitätsstadt Heidelberg. Diese hält für Schulklassen viele weitere Attraktionen bereit, darunter weitere wissenschaftliche Einrichtungen und natürlich das weltberühmte Schloss. Auf Wunsch kann ein zweiter Ausflug in die Klima Arena in Sinsheim arrangiert werden, in der sich die Schüler und Schülerinnen eingehend mit dem Klimawandel befassen.

Die in Kooperation mit Klett MINT entwickelten Klassenfahrten sind eine ideale Wahl, um Schülern und Schülerinnen die Naturwissenschaften mittels faszinierender Praxiserlebnisse näher zu bringen:

Weitere Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten in ganz Deutschland:

https://www.herole.de/schwerpunkt-mint

[gesponserte Inhalte]

motiv_mint-zirkel_1920x1280_helliwood