Skip to content

Fortbildung zum Jugend-Technik-Coach – Begeisterung für Naturwissenschaften und Technik fördern

Die Fortbildung zum „Jugend-Technik-Coach“ ist eine praxisorientierte Fortbildungsreihe im Bereich der außerschulischen Jugendbildung. Dabei spielt es keine Rolle, ob man neu in dieses Feld einsteigt oder bereits Kurse anbietet. Techniker und Pädagogen, Fortgeschrittene und Anfänger können von der praxisnahen Seminarreihe profitieren.

Der Landesverband naturwissenschaftlich-technische Jugendbildung in Baden-Württemberg bietet eine strukturierte Fortbildung, die vom didaktischen Vorgehen bei der Workshopgestaltung bis zu naturwissenschaftlich-technischen Themen und Versuchen reicht.

In beiden Themenbereichen lernen Teilnehmer*innen Methoden und neue Ansätze kennen, die im Laufe der Fortbildung auch erprobt werden. Nach Abschluss der Fortbildung können die Ideen und Anregungen aufgegriffen, modifiziert und in eigenen Workshops, Seminaren oder Unterrichtseinheiten eingesetzt werden. Unsere Themen sind:

Lehren lernen – meine Rolle als Lehrende*r verstehen und stärke

  • Kommunikation (auch in schwierigen Situationen)
  • Umgang mit Lernwiderständen
  • Gruppendynamik in Lernprozessen und Methodenwerkstatt
  • Umgang mit Diversität in Lerngruppen
  • Didaktisches Vorgehen – Von der Idee bis zur Umsetzung im Workshop

Technisch-naturwissenschaftliche Zusammenhänge – Verstehen und gestalten

Im Rahmen der Weiterbildung werden verschiedene Materialien und Techniken vorgestellt und angewandt – immer verzahnt mit einem methodisch-didaktischen Teil:

  • Einführung in die Technikdidaktik
  • Holzwerkstatt
  • Elektrotechnische Grundlagen, Löten
  • Einführung in die Robotik
  • Digitale Lernangebote
  • Naturwissenschaftliches Experimentieren / Versuche aus Physik, Chemie und Biologie
  • Produktion von Medien mit Kindern und Jugendlichen (Video/Podcast)

Am Ende der Fortbildung kennen und können die Teilnehmer*innen naturwissenschaftliche Versuche, technische Settings mit Kindern oder Jugendlichen durchführen. Sie können einen Workshop von der Idee zur Umsetzung planen und kennen Methoden, wie man auch heterogene oder inklusive Gruppen sicher begleiten kann.

Rahmenbedingungen der Fortbildungen und Bildungsorte

Begleitet werden sie dabei von Trainer*innen und Coaches in renommierten Bildungseinrichtungen, die dem Landesverband für naturwissenschaftlich-technische Jugendbildung angehören. Dazu gehören die experimenta in Heilbronn, das Technoseum in Mannheim, das VDI-Haus in Stuttgart, das NwT-Bildungshaus in Göppingen, die Wissenswerkstatt in Friedrichshafen, der TinkerTank aus Ludwigsburg und das Zentrum für Mediales Lernen am KIT.

Alle Bildungsorte stellen sich und ihre Angebote für Kinder und Jugendliche vor. So erhält man einen Überblick über die verschiedensten außerschulischen Angebote, kann mit den Mitarbeiter*innen über Programmplanung diskutieren und sich mit den Einrichtungen vernetzen.

Die Fortbildung besteht aus sieben anderthalbtägigen Workshops, von denen für die Teilnahmebescheinigung mindestens fünf besucht werden sollten. Die Kurseinheiten finden ab April im Abstand von ca. vier Wochen (jedoch nicht in den Schulferien) immer freitags (von 16 bis 19:30 Uhr) und samstags (9 bis 17 Uhr) in den jeweiligen Bildungseinrichtungen statt. Eine Terminübersicht finden Sie hier auf der Website. Kaffee, Tee, sonstige Getränke und Snacks werden zu allen Workshops bereitgestellt. Bei Bedarf können die Teilnehmenden auf ein Hotelkontingent zurückgreifen.

Offener Informationstag “JuTec OpenDay”

Am 03. April bietet der Landesverband einen offenen Informationstag, den „JuTec OpenDay“, in der experimenta in Heilbronn an. Am OpenDay können unverbindlich Fragen zum Programm gestellt werden. Außerdem berichten Coaches und ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer von ihren Erfahrungen. So soll von Beginn an die Vernetzung erfahrener und neuer Jugend-Technik-Coaches gefördert werden.

Außerdem ist ein Besuch der experimenta möglich. Um eine formlose Anmeldung über die Mailadresse [email protected] wird gebeten.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:

Homepage: https://www.natec-bw.de/projekte/fortbildungzumjugend-technik-coachjutec/

Terminübersicht: https://www.natec-bw.de/projekte/fortbildungzumjugend-technik-coachjutec/termine/2020/

Fragen können jederzeit per Mail an den Landesverband naturwissenschaftlich-technische Jugendbildung gerichtet werden:

[email protected] oder [email protected]


Die Fortbildung zum Jugend-Technik-Coach wird vom Landesverband für naturwissenschaftlich-technische Jugendbildung in Baden-Württemberg angeboten und durch die Aktion Mensch gefördert.

Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
XING
WhatsApp
Email

Ähnliche Beiträge

26489_space2school_lehrerfortbildung_blog_1920x1280
20. Oktober, 2022
Nach der großen Nachfrage im letzten Jahr geht die DLR-Lehrerfortbildung der Deutschen Raumfahrtagentur im DLR zum Thema Robotik in eine neue Runde. Bei der kostenlosen Lehrerfortbildung zum Unterrichtsmaterial „Robotik - Sensible Helfer auf der Erde und im All“ am 10. November 2022 erfahren Sie, wie Sie die Faszination Raumfahrt in Ihrem Fachunterricht nutzen können, um am Ende mit Ihren Schülerinnen und Schülern einen Roboterarm zu bauen - u.a. mit Rührstäbchen.
MZ-02-22_Beitragsbild_Lesetipps
22. August, 2022
Wir haben wieder hilfreiche Links im Web sowie spannende wissenschaftliche Bücher gesammelt. Viel Spaß beim Stöbern!
MZ-02-22_Beitragsbild_Teamteaching
18. Juli, 2022
Ein Fach, eine Lehrkraft und ein Klassenzimmer voller Schüler*innen. Dieses typische Unterrichtssetting wird gerade in den praxisorientierten MINT-Fächern oft nicht mehr den Anforderungen zeitgemäßen Lernens gerecht. Gleichzeitig sehen sich viele Lehrkräfte immer breiteren Anforderungen an ihren Berufsstand gegenüber und wünschen sich neben Entlastung auch frischen Wind in ihrem Klassenzimmer. Genau hier setzt die Lehr:werkstatt an.
Header_Blogbeitrag_1920x1080
Gesponserte Inhalte
7. Juli, 2022
Begeben Sie sich auf eine Reise zurück bis ins antike Griechenland und lernen Wissenschaftler*innen und Erfinder*innen wie Volta, Franklin und Tesla kennen, oder treten sie eine Reise mit den NASA Astronauten Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins ins All an, um auf dem Mond ihren Fußabdruck zu hinterlassen.
MZ-01-22_Beitragsbild_Link-und-Lesetipps
8. Juni, 2022
Wir haben wieder hilfreiche Links im Web sowie spannende wissenschaftliche Bücher gesammelt. Viel Spaß beim Stöbern!
MZ-01-22_Spinnengift_Beitragsbild
6. Juni, 2022
Viele schrecken vor Spinnen zurück, der 32-jährige Dr. Tim Lüddecke nicht. Im Gegenteil: Er hat seine Doktorarbeit über Spinnengifte geschrieben. Am Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME in Gießen erforscht er, was man aus Tiergift alles machen kann: Medizin zum Beispiel. Oder Insektizide. Alles total umweltfreundlich.
MZ_04-21_Beitragsbild_Berufsbildung
4. April, 2022
Eine Berufsausbildung mit Weiterbildung lohnt sich – auch im Vergleich zu einem Studium. Und das nicht nur finanziell, sondern auch im Hinblick auf eine Karriere in Führungspositionen.
MZ-03-21_Beitragsbild_IT-Girls
21. November, 2021
Der Anteil von Mädchen im Schulfach Informatik beträgt lediglich 15 Prozent, der Anteil von Frauen in IT-Berufen 16 Prozent. Aber wieso sollten Mädchen und Frauen auf gut bezahlte Berufsbiografien im IT-Bereich verzichten? In einer Handreichung gibt es theoretische Hintergründe und Arbeitshilfen, wie man möglichst viele Mädchen für die Beschäftigung mit IT-Themen begeistern kann.
mz_03-21_klassenfahrten_beitragsbild
31. Oktober, 2021
Mit der Kampagne #klassenfahrtabersicher setzen sich über 60 Verbände, Vereine, Veranstalter und Anbieter von Unterkünften dafür ein, dass Klassenfahrten wieder sicher stattfinden können. Mit zahlreichen Informationen unterstützen sie dabei Eltern, Lehrer*innen und Schüler*innen.
quizlet-header_1900x1080
Gesponserte Inhalte
28. Oktober, 2021
Die Planung für das Abitur ist im Gange und viele Prüfungen stehen an. Das bedeutet Stress bei der Vorbereitung: Der Stoff ist zu viel, die Zeit zu knapp und die unterschiedlichen Lernfortschritte machen es schwierig, die Abschlussklasse gezielt vorzubereiten.
beitragsbild_blog_herole_1920x1080
Gesponserte Inhalte
22. Oktober, 2021
In professionellen, wissenschaftlichen Einrichtungen Experimente durchführen oder in Rundgängen mehr über innovative, nachhaltige Produkte erfahren? Die von HEROLÉ Reisen und Klett MINT gemeinsam entwickelten Klassenfahrten mit Schwerpunkt MINT wecken das Interesse der Schüler*innen an den Naturwissenschaften.