Skip to content

Jede:r kann Programmieren – Von den Grundlagen zum eigenen Projekt: Programmieren mit Swift Playground

Gesponserte Inhalte

Wenn Sie Programmieren lehren, fördern Sie auch die Logik, Kreativität und Problemlösungskompetenz. Das sind Dinge, die für die Zukunft aller Schüler*innen wichtig sind.

Der Lehrplan für „Jede:r kann programmieren“ von Apple führt die Schüler*innen mit interaktiven Rätseln, lustigen Figuren und Aktivitäten in und außerhalb des Kursraums an die Welt des Programmierens heran. Mit der unterhaltsamen Swift Playgrounds App und nützlichen Handbüchern können die Schüler*innen spannende Rätsel zum Thema Programmieren lösen, die ihr kritisches Denkvermögen fördern. Dabei wird von Anfang an das Programmieren in Swift vermittelt – der Programmiersprache, die auch Profis zum Erstellen leistungsstarker Apps verwenden.

Programmier-Workshop auf dem 4. Mitteldeutschen MINT Kongress

Am 22.09.2023 findet der Programmier-Workshop der Gesellschaft für digitale Bildung (GfdB) für Lehrkräfte ohne Coding-Vorkenntnisse im Rahmen des 4. Mitteldeutschen MINT-Kongresses statt. Praxisnah und kompetent vermittelt Ihnen André Walzl, der Referent der Digitalakademie, dem Fortbildungsanbieter der GfdB, digitales Know-how rund um die Programmier-App Swift Playgrounds. Bereits bei der Anmeldung zum Kongress werden Sie aufgefordert, sich für einen Workshop zu entscheiden. Den Workshop zu Swift Playgrounds finden Sie bei der Workshoprunde “C” unter “C11”.

Was ist Swift Playgrounds?

Mit Swift Playgrounds macht es Spaß, Programmieren zu lernen und echte Apps zu entwickeln. In der geführten Lektion „Los gehts mit Code“ löst du interaktive Rätsel und in „Los gehts mit Apps“ erlernst du die Grundlagen der App-Entwicklung. Du experimentierst mit einer Vielzahl von Herausforderungen, mit denen du einzigartige Programmiererfahrungen sammelst.

 Swift Playgrounds erfordert keine Programmierkenntnisse. Somit kannst du direkt loslegen – egal, wie alt du bist. Du erlernst die von Apple entwickelten leistungsstarken Programmiertechnologien „Swift“ und „SwiftUI“, mit denen Profis auf der ganzen Welt viele der bekanntesten Apps von heute erstellen. Swift Playgrounds schöpft das Potenzial des iPad und des realen iOS SDK voll aus und stellt dir eine einzigartige Lernumgebung zur Verfügung.

Besuchen Sie den Workshop „Programmieren mit Swift Playgrounds“ !

Beim Mitteldeutschen MINT Kongress können Sie den Workshop  „Programmieren mit Swift Playgrounds“ besuchen. Sie finden uns am 22.09.2023 von 15:00-15:40 Uhr im Raum N111.

Am Stand der GfdB können Lehrkräfte zudem erfahren, wie Apple Produkte und Lösungen optimal in Ihren Schulalltag integriert werden können.

Sie haben sich noch nicht für den Mitteldeutschen MINT Kongress angemeldet? Weitere Informationen finden Sie über den untenstehenden Button.

Wir freuen uns auf Sie.

Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
XING
WhatsApp
Email

Ähnliche Beiträge

Header_Entdeckt_02-2023 (2)
Gesponserte Inhalte
27. September, 2023
Zeitgemäßer Unterricht funktioniert optimal, wenn alle Schüler*innen mit einem einheitlichen digitalen Endgerät ausgestattet sind. Deshalb bietet die Gesellschaft für digitale Bildung (GfdB) das iPad schoolTab-Bundle an, das allen Schüler*innen eine digitale Teilhabe ermöglicht. Dank seiner Leistungsfähigkeit, seiner Langlebigkeit und seinen flexiblen Einsatzmöglichkeiten ist das iPad für den Schulalltag bestens geeignet.
Natec_Beitragsbild_Blog_2023
Gesponserte Inhalte
15. September, 2023
Die Fortbildung zum „Jugend-Technik-Coach“ (JuTec) ist eine praxisorientierte Fortbildungsreihe im Bereich der außerschulischen MINT-Bildung, mit der sich der Landesverband für naturwissenschaftlich-technische Jugendbildung an Erwachsene wendet, die sich in der Kinder- und Jugendarbeit einbringen.
Barmer-Durchblickt-Fortbildungeneader_ 1920x1080
Gesponserte Inhalte
7. September, 2023
Mobbing in der Schule und auf Social Media, Schüler:innen, die ihre Daten bedenkenlos ins Netz stellen, Kinder, deren physische und psychische Gesundheit darunter täglich leidet – kommt Ihnen das bekannt vor? Digitale Gesundheitskompetenz ist ein Schlüssel im Umgang mit diesen Herausforderungen.
Header_Entdeckt_02-2023 (1)
6. September, 2023
Wir haben in den letzten Wochen wieder einige spannende Bücher aus der MINT-Welt für Sie entdeckt, die wir Ihnen vorstellen möchten. Werfen Sie einen Blick auf unsere Lesetipps für den Herbst!
MZ-01-23_Beitragsbild (3)
11. August, 2023
Künstliche IntelIigenz (KI) ist zurzeit das Schlagwort schlechthin – egal, wohin man auch schaut. Das Tempo der Entwicklung dieser Technologie ist rasant und macht nicht wenigen Angst. Was kommt auf uns zu? Sind wir in Schule und Gesellschaft darauf vorbereitet?
Header_Entdeckt_02-2023
27. April, 2023
Wir haben in den letzten Wochen wieder einige spannende Bücher aus der MINT-Welt entdeckt, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten möchten. Werfen Sie einen Blick auf unser aktuellen Lesetipps!
ENTDECKT Weihnachtsspecial
30. November, 2022
Winterzeit ist Lesezeit. Einige Bücher sind uns in den letzten Wochen besonders aufgefallen. Grund genug, sie hier zu empfehlen, ob zur eigenen Lektüre oder als Geschenk.
sozialpolitik.com Erklärfilmwettbewerb_2
Gesponserte Inhalte
29. November, 2022
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) bietet mit sozialpolitik.com u. a. Informationen rund um das deutsche Sozialsystem oder zum Berufseinstieg für Schüler*innen. Neben Arbeitsblättern und Übungen auf der Website wird auch ein Schüler*innenmagazin mit allen wissenswerten Fakten angeboten.
Titel_Programmieren
11. November, 2022
Von wegen „Frauen können keine Technik“. Dr. Carmen Köhler beweist, dass technische Hingabe manchmal Umwege nimmt, sich am Ende aber immer durchsetzt. Wie sie ihre spannenden Aufgaben miteinander verknüpft und warum sie mit ihrer Leidenschaft für MINT andere begeistern möchte, erzählt sie im Interview.
Milchstrasse_titel
4. November, 2022
Die Zentren fast aller Galaxien beherbergen ein finsteres Herz: ein supermassereiches Schwarzes Loch mit der Masse zwischen einer Million und 100 Milliarden Sonnen. Das gilt auch für die Milchstraße. Die Schwerkraftfalle in ihrem Mittelpunkt heißt Sagittarius A*, benannt nach der gleichnamigen Radioquelle im Sternbild Schütze, gut 26.000 Lichtjahre entfernt. Das Schwarze Loch hat vier Millionen Sonnenmassen und wurde nun erstmals so direkt abgebildet, wie das beim prinzipiell Unsichtbaren möglich ist: als dunkler Schatten auf dem leuchtenden Gas und Plasma in der unmittelbaren Umgebung.
Astro_titel
31. Oktober, 2022
Vor 26 Jahren deuteten Wissenschaftler*innen erstmals an, dass es womöglich im tiefsten Abyssal der Erde Kosmisches zu entdecken gibt. Sie schlugen vor, in den unberührtesten Regionen des Ozeangrunds nach außerirdischen Spuren zu suchen und so die Geschichte des Universums auf der Erde selbst zu erforschen. Damit war das Forschungsgebiet der Tiefseeastronomie geboren.
Header_Lehrkräftebefragung_HS-Fulda_1920x1080
28. Oktober, 2022
Mal eben mit dem Smartphone den Weg zur nächsten Apotheke ausfindig machen, mit der neuen Fitness-App die täglichen Schritte tracken oder mit der Smartwatch die eigene Herzfrequenz im Blick behalten – unser Alltag wird immer digitaler. Auch in der Lebenswelt Schule schreitet die Digitalisierung voran.