Skip to content

“Einfach Einmaleins” in der Grundschule – Arbeitsblatt und Spielvarianten

Das Spiel „Einfach Einmaleins“ bringt die Kinder spielerisch dazu, sich mit dem kleinen Einmaleins zu beschäftigen. Viele verschiedene Spielvarianten steigern den Spaßfaktor am Rechnen und mühselige Wiederholungsaufgaben gehören der Vergangenheit an.

 So viel Spaß kann das Einmaleins machen

„Das Üben und Wiederholen der Reihen wurde endlich nicht mehr als Zwang empfunden.“, freut sich Simone Christ, eine Klassenlehrerin aus Herxheim (Pfalz). Sie unterrichtet Mathematik, Deutsch, Sachunterricht und Religion in einer dritten Klasse der Grundschule. In einem Interview schildert sie ihre Erfahrungen mit dem Spiel „Einfach Einmaleins“, welches sie ihren Schülerinnen und Schülern in den Freiarbeitsstunden zur Verfügung gestellt hatte. „Als die Klasse gesehen hat, dass manche daran gearbeitet haben, haben sie auch andere Einmaleins-Materialien aus dem Schrank geholt und plötzlich haben alle nur noch gerechnet.“ Das kleine Einmaleins wird zwar bereits in der zweiten Klasse behandelt, trotzdem sieht Frau Christ großes Potenzial für den Einsatz von „Einfach Einmaleins“ zur Festigung der Fähigkeiten der Kinder in höheren Klassenstufen.

Auswendiglernen war gestern

Dröges Pauken aller Reihen und Auswendiglernen macht aus dem kleinen Einmaleins ein langweiliges und oft unliebsames Unterfangen. Einen leichteren Zugang zu diesem zentralen Lehrstoff finden die Kinder, wenn man zunächst eine Basis für die Rechenoperation schafft. Dies wird über die sogenannten Kernaufgaben erreicht. Zu den Kernaufgaben werden solche Übungen gezählt, die den Kindern besser im Gedächtnis bleiben und aus welchen sie die anderen Aufgaben der Reihen rekonstruieren können. Für das kleine Einmaleins sind zum Beispiel die Reihen mit 1, 2, 5 und 10 und auch die Quadratzahlen als Kernaufgaben anzusehen. Einsicht in das Kommutativ- und Distributivgesetz der Multiplikation fungieren dabei als Basis. Mit dieser Erkenntnis können Kinder Tauschaufgaben, Verdopplungsaufgaben und Nachbaraufgaben einsetzen, um sich weitere Aufgabenstellungen des Einmaleins herzuleiten.

Aus Rechenspaß wird Routine

Der routinierte Umgang mit Aufgaben aus dem Einmaleins entlastet die Schülerinnen und Schüler später beim Einstieg in die schriftliche Multiplikation. Wer das kleine Einmaleins automatisch aus dem Langzeitgedächtnis abrufen kann, wird bei neuen Rechenoperationen, die auf diese Fähigkeit zurückgreifen, weniger belastet. Am Ende dieses Blogbeitrags finden Sie ein Arbeitsblatt zum kostenfreien Download. Es besteht aus einem Faltheft inklusive Bastelanleitung. Gemeinsam mit dem Spiel „Einfach Einmaleins“ können Sie das 1×1-Faltheft einsetzen, um Ihre Schülerinnen und Schüler mit abwechslungsreichen Methoden zum Üben der Reihen anzuregen.

Mit „Einfach Einmaleins“ Rechenkompetenz fördern

Das Spiel „Einfach Einmaleins“ kann eingesetzt werden, um die vier Grundrechenarten visuell darzustellen und dadurch ihre Zusammenhänge begreifbar zu machen. Da mit dem Spielbrett und den zugehörigen Teilen viele Spielvarianten möglich sind, die entweder in Stillarbeit oder aber in Gruppen von eins bis vier Kindern eingesetzt werden können, stehen den Lehrkräften zahlreiche Einsatzmöglichkeiten offen. Damit wird die Berücksichtigung individueller Lerntempos der Kinder vereinfacht.

Nachfolgend haben wir einige Spielvarianten für Sie zusammengetragen:

  • „Reihen üben“: Aufsagen der Reihen und anschließende Selbstkontrolle am Spielbrett.
  • „Flächen erkennen“: Zum Verständnis von Tauschaufgaben werden die Spielchips entsprechend der Aufgaben auf das 100er Feld gelegt und gezählt.
  • „Chips-Spiel“: Mit Hilfe zweier Würfel werden Einmaleins-Aufgaben gebildet. Ein Spielchip markiert anschließend das richtige Ergebnis.
  • „Divisionsrutsche“: Durch das Zerlegen verschiedener Zahlen auf dem 100er Feld erarbeiten Schülerinnen und Schüler die Divisionsaufgaben. Einer der enthaltenen Schieber fungiert dabei als „Rutsche“ und die Kinder können damit einen Chip in ihrer Farbe auf ein Zahlenfeld rutschen lassen.
  • „Dividieren mit Leiste“: Die Kinder üben das Dividieren und können ihre Ergebnisse anschließend selbst überprüfen.

Arbeitsblatt „Einfach Einmaleins”

Download-PDF Arbeitsblatt Einfach Einmaleins


Dusyma’s Unterrichtsimpulse zu „Einfach Einmaleins”

Einfach Einmaleins

Neue Ideen für das Spiel Einfach Einmaleins”

Erfahrungen mit dem Spiel Einfach Einmaleins”

 


Informationen auf einen Blick

“Einfach Einmaleins”

Inhalt/Material:

Spielbrett beidseitig bedruckt und klar lackiert aus Birke Multiplex mit Vor- und Rückseite (Vorderseite Einmaleins bis 10, Rückseite Einmaleins bis 6), Spardose (Hartglasschale), zwei Sechserwürfel, zwei Zehnerwürfel, je 100 transparente Chips in vier Farben, zwei Schieber für Spalte und Zeile, 1 zusätzlicher Schieber zum Verdecken der Lösungen, Anleitung mit verschiedenen Spielvarianten.

Maße: Brett 27,5 cm x 27,5 cm x 0,8 cm.

Vergleiche: http://pikas.dzlm.de/pikasfiles/uploads/upload/Material/Haus_3_-_Umgang_mit_Rechenschwierigkeiten/UM/1x1_richtig_ueben/Basisinfos/Basisinfos_1x1_ueben.pdf

Beitrag teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
XING
WhatsApp
Email

Ähnliche Beiträge

ENTDECKT Weihnachtsspecial
30. November, 2022
Winterzeit ist Lesezeit. Einige Bücher sind uns in den letzten Wochen besonders aufgefallen. Grund genug, sie hier zu empfehlen, ob zur eigenen Lektüre oder als Geschenk.
sozialpolitik.com Erklärfilmwettbewerb_2
Gesponserte Inhalte
29. November, 2022
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) bietet mit sozialpolitik.com u. a. Informationen rund um das deutsche Sozialsystem oder zum Berufseinstieg für Schüler*innen. Neben Arbeitsblättern und Übungen auf der Website wird auch ein Schüler*innenmagazin mit allen wissenswerten Fakten angeboten.
Titel_Programmieren
11. November, 2022
Von wegen „Frauen können keine Technik“. Dr. Carmen Köhler beweist, dass technische Hingabe manchmal Umwege nimmt, sich am Ende aber immer durchsetzt. Wie sie ihre spannenden Aufgaben miteinander verknüpft und warum sie mit ihrer Leidenschaft für MINT andere begeistern möchte, erzählt sie im Interview.
Milchstrasse_titel
4. November, 2022
Die Zentren fast aller Galaxien beherbergen ein finsteres Herz: ein supermassereiches Schwarzes Loch mit der Masse zwischen einer Million und 100 Milliarden Sonnen. Das gilt auch für die Milchstraße. Die Schwerkraftfalle in ihrem Mittelpunkt heißt Sagittarius A*, benannt nach der gleichnamigen Radioquelle im Sternbild Schütze, gut 26.000 Lichtjahre entfernt. Das Schwarze Loch hat vier Millionen Sonnenmassen und wurde nun erstmals so direkt abgebildet, wie das beim prinzipiell Unsichtbaren möglich ist: als dunkler Schatten auf dem leuchtenden Gas und Plasma in der unmittelbaren Umgebung.
Astro_titel
31. Oktober, 2022
Vor 26 Jahren deuteten Wissenschaftler*innen erstmals an, dass es womöglich im tiefsten Abyssal der Erde Kosmisches zu entdecken gibt. Sie schlugen vor, in den unberührtesten Regionen des Ozeangrunds nach außerirdischen Spuren zu suchen und so die Geschichte des Universums auf der Erde selbst zu erforschen. Damit war das Forschungsgebiet der Tiefseeastronomie geboren.
Header_Lehrkräftebefragung_HS-Fulda_1920x1080
28. Oktober, 2022
Mal eben mit dem Smartphone den Weg zur nächsten Apotheke ausfindig machen, mit der neuen Fitness-App die täglichen Schritte tracken oder mit der Smartwatch die eigene Herzfrequenz im Blick behalten – unser Alltag wird immer digitaler. Auch in der Lebenswelt Schule schreitet die Digitalisierung voran.
barmer-durchblickt-blogbeiträge_MintZirkel-excitingEdu_Banner1
Gesponserte Inhalte
27. Oktober, 2022
Alles wird digital – auch die Gesundheit. Eine neue Präventionsinitiative der BARMER gibt Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Eltern den Durchblick in Gesundheitsfragen: Welche Information ist vertrauenswürdig, was hält gesund und was ist für mich und meine Gesundheit genau das Richtige?
Beitragsbild_natec_Blogbeitrag_Neu
Gesponserte Inhalte
29. September, 2022
Die Fortbildung zum „Jugend-Technik-Coach“ (JuTec) ist eine praxisorientierte Fortbildungsreihe im Bereich der außerschulischen MINT-Bildung, mit der sich der Landesverband an Erwachsene wendet, die in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv sind. Ganz egal, ob sie neu in dieses Feld einsteigen oder bereits „Profis“ sind.
Blogbeitrag_Header_1920x1080
Gesponserte Inhalte
5. September, 2022
Spätestens seit der Fridays for Future-Bewegung wissen es alle: Kinder sind Macher! Sie wollen mitgestalten. Sie wollen die Welt zum Positiven verändern. Die kompakte, fächerübergreifende Unterrichtsreihe „SCHLAU MIT WOW!” aus dem Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) unterstützt Ihre Schüler*innen, fundierte Entscheidungen bei der Rettung unseres Planeten zu treffen.
fortbildung-natecfb-v5
Gesponserte Inhalte
2. September, 2022
Die Fortbildung zum „Jugend-Technik-Coach“ (JuTec) ist eine praxisorientierte Fortbildungsreihe im Bereich der außerschulischen MINT-Bildung, mit der sich der Landesverband an Erwachsene wendet, die in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv sind. Ganz egal, ob sie neu in dieses Feld einsteigen oder bereits „Profis“ sind.
Header_Blogbeitrag_1920x1080
Gesponserte Inhalte
7. Juli, 2022
Begeben Sie sich auf eine Reise zurück bis ins antike Griechenland und lernen Wissenschaftler*innen und Erfinder*innen wie Volta, Franklin und Tesla kennen, oder treten sie eine Reise mit den NASA Astronauten Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins ins All an, um auf dem Mond ihren Fußabdruck zu hinterlassen.
Blogbeitrag_Headerbild
Gesponserte Inhalte
8. Juni, 2022
Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) ist wieder zurück – und zwar vom 22. bis 26. Juni 2022! Nachdem die Messe vor zwei Jahren aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, kann man sie dieses Jahr endlich wieder unter dem Motto „Pioneering Aerospace“ am Flughafen BER erleben. Die ILA findet seit 1909 alle zwei Jahre statt und ist somit die älteste und größte Messe im Bereich Luft- und Raumfahrt in Europa.