Space2School | Deutsche Raumfahrtagentur im DLR

teaser-raumfahrtagentur-space2school

Space2School | Deutsche Raumfahrtagentur im DLR

klettmint_satellitenkommunikation-724x1024

Satellitenkommunikation

Das Lehrmaterial ist keine Geschichte der Eroberung des Weltraums und auch keine Aneinanderreihung bloßer Fakten. Stattdessen soll es Lernenden und Interessierten einen grundlegenden Zugang zu den Möglichkeiten der Satellitentechnik bieten – einfach, verständlich und faszinierend. Außerdem bietet es Anregungen für die Lehrkräfte, mit einfachen Mitteln die Grundlagen der Satellitentechnik aus Physik, Mathematik und Elektrotechnik zu vermitteln.

Deutsche Raumfahrtagentur im DLR

Space2School Navigation

Navigation

Smartphones und Navigationssysteme sind wohl die technischen Neuerungen der letzten 20 Jahre, die den Alltag in gewisser Form revolutioniert haben. Jüngere Generationen orientieren sich so gut wie gar nicht mehr anhand von Karten. Dass diese Fertigkeiten aber wichtig bleiben, soll dieses Heft zeigen. Geboten wird eine Einführung in das Lesen von Landkarten. Gleichzeitig wird erklärt, wie man sich mit analogen oder naturgegebenen Hilfsmitteln orientieren kann. Der Blick weg vom Display hin zur Umgebung soll geschärft werden. Außerdem wird das Erlebnis, einen klaren Nachthimmel genauer anzuschauen, gefördert.

Deutsche Raumfahrtagentur im DLR

dlr_robotik_download_titel-723x1024

Robotik

Roboter eignen sich in hervorragender Weise für einen spannenden Unterricht. Sie lassen sich in Einheiten „zergliedern“, die sich gut in den Physik-, Technik-, Mathematik und Informatikunterricht integrieren lassen. Das haben die Raumfahrtagentur im DLR und Klett MINT genutzt und gemeinsam mit Lehrkräften und Redakteuren diese Unterrichtseinheiten entwickelt. Erfahren Sie wie Robotik-Systeme ihre Umwelt registrieren, sich bewegen, handeln und schließlich im Praxis-Teil, wie ein Greifarm konstruiert und gebaut wird.

Deutsche Raumfahrtagentur im DLR

Zukunft bauen. Mit MINT und modernen Maschinen (mit CD)

Zukunft bauen. Mit MINT und modernen Maschinen (mit CD)

In diesem Arbeitsheft werden Themen rund um das Thema Bauen und Baustoffe behandelt. Das Thema Volumenberechnung wird beispielsweise an der Füllmenge einer Ladeklappe veranschaulicht und die Hangabtriebskraft muss für den sicheren Betrieb einer Laderaupe berechnet werden.  Zu allen Arbeitsblättern stehen Hinweise, weiterführende Links und Lösungen zur Verfügung, bei chemischen Versuchen, z. B. zum Thema Beton, liegen zudem vorausgefüllte Gefährdungsbeurteilungen vor.

VDMA Bau- und Baustoffmaschinen

Matheaufgaben aus der Arbeitswelt | Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau

Matheaufgaben aus der Arbeitswelt | Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau

„Wofür brauche ich das eigentlich?“ – Kennt ihr diese Frage aus dem Mathematikunterricht? Wie lässt sich ein Realitätsbezug zu Matheaufgaben sinnvoll herstellen, um Schülerinnen und Schüler die Relevanz von Mathematik zu vermitteln?

Genau an dieser Stelle setzt ein Projekt an, das Klett MINT und der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) 2016 ins Leben gerufen haben. Die Idee: Matheaufgaben bereitstellen, die auf „wahren Begebenheiten“ beruhen, das heißt im echten Leben tatsächlich gerechnet werden. Firmen des VDMA-Verbands stellen Aufgaben aus der beruflichen Praxis und wir bereiten sie so für den Mathematikunterricht auf, dass diese Aufgaben unkompliziert im Unterricht eingesetzt werden können.

 

Die Arbeitsblätter sind für die Sekundarstufe I konzipiert. Zum Teil werden Grundlagen geübt, zum Teil müssen mehrere wichtige Formeln verknüpft werden – eine praxistypische Mischung verschiedener Berechnungen.

Auf dieser Seite können die Arbeitsblätter sowohl im PDF-Format als auch im editierbaren DOCX-Format heruntergeladen werden. Und ab sofort findet man hier auch digitale Aufgaben passend dazu.

Die neuen Aufgaben, die digital direkt am Endgerät bearbeitet werden können, sind ergänzend oder ersetzend zu den bisherigen Arbeitsblättern (Word und PDF) konzipiert. Sie enthalten beispielsweise Zuordnungsaufgaben per Drag-and-Drop oder Memory, Singlechoice- und Multiplechoice-Aufgaben oder Lückentexte. Die meisten Aufgaben haben dabei, durch Punktevergabe bei richtigen Antworten und anschließender Lösungsansicht, die Möglichkeit zur Selbstkontrolle. Durch Speicherung der erledigten Aufgaben als PDF können die Ergebnisse am Ende festgehalten und zum Beispiel mit der Lehrkraft geteilt werden. So ist eine Lernkontrolle nicht nur durch die Schülerinnen und Schüler sondern auch durch die Lehrkraft möglich.

Grundlagen der Geometrie und Berufsorientierung

Icon-Liste-Aufgabe

Volumenstrom & Geschwindigkeit (Kompressor)

Grundrechenarten (Befüllung Mehltüte)

Quadratische Gleichungen (Druck & Leistung)

Grundrechenarten (Schätzen und umrechnen)

Dreisatz (Volumenberechnung)

Physikalische Berechnungen (Flaschenzug)

Gleichung und Umfangsberechnung (Personenaufzug)

Gleichungssysteme und Funktionen

Gleichungssysteme und Funktionen (Rumpf Katamaran)

Geometrische Körper & Massen berechnen

Prozentrechnen (Abschreibung)

Trigonometrie (Gleitlagerbuchse)

Trigonometrie (Hydraulikpumpe)

Trigonometrie (Steuerscheibe)