Online-Anzeige-Digitale-Schule-Education-MINT-Blog-Header-1920x1280px

MINT-Bildung der Zukunft – Unterricht krisensicher gestalten

Seit dem Schulauftakt nach den Sommerferien ​sind deutschlandweit mehr als 500 Schulen und Kitas von Corona-Fällen betroffen und mussten ganz oder teilweise schließen. ​Lehrkräfte und Schüler*innen stehen damit vor der großen Herausforderung, jederzeit für ​Hybrid- oder Heimunterricht gewappnet sein​ zu müssen. Um Schulen dabei zu unterstützen, bietet Conrad ein umfassendes Spezial-Sortiment, von geeigneter Ausstattung über spannende Lernwerkzeuge wie innovative MINT-Produkte bis hin zu passenden Services für Lehrende und Lernende.

In Sachen Bildung​ am Ball bleiben

Die digitale Ausrüstung und das entsprechende Know-How lässt an vielen Schulen zu wünschen übrig. Dabei hat sich jedoch eines abgezeichnet: eine umfassende Modernisierung de​s Unterrichts ist für einen reibungslosen Schulbetrieb in dieser Zeit unabdingbar.

Mit Lehrerfortbildungen, Schülerkursen und weiteren Services​ bietet Conrad eine umfassende Auswahl an allgemeinen und spezifischen Weiterbildungsmöglichkeiten. Das umfangreiche Produkt-Sortiment​, entsprechend den Anforderungen an digitale Bildungseinrichtungen, liefert darüber hinaus maßgeschneiderte Lösungen ​für den gesamten Schulbetrieb. Von der Ausstattung für den digitalen Klassenraum bis hin zum Equipment für eine lernförderliche Umgebung für Zuhause stellt Conrad alles rund um ​digitale Lern- und Lehrplätze aus einer Hand zu Verfügung.

Spannendes aus der MINT-Welt

Speziell auf den MINT-Bereich zugeschnittene ​Lernwerkzeuge helfen, das Interesse und entsprechende Talente zu fördern und die Neugier wach zu halten. Conrad bietet Produktneuheiten aus der MINT-Welt für alle Altersstufen, vom Kindergarten bis zur Hochschule. Mit innovativen ​Lernbausätzen und Experimentierkästen kann autodidaktisches Verständnis ​praxisnah und spielerisch gefördert werden, wie zum Beispiel durch spannende Robotik-Systeme. Zertifizierte Experten stellen durch entsprechende Services vor, wie sich moderne Lernkonzepte interdisziplinär umsetzen lassen, beispielsweise mit LEGO® Education oder durch den 3D-Druck.

Neue virtuelle Alternativen

Corona hat gezeigt, dass sowohl analoges wie auch digitales Lernen und Lehren derzeit an seine Grenzen stößt. Bildung von morgen braucht jedoch beides, um im besten Fall ​Bestehendes und Neues möglichst fruchtbar zu verknüpfen​. Rund um dieses aktuelle Thema ​bietet Conrad unter anderem am 29.09.2020 gemeinsam mit visionYOU digitale Workshops an, die Unterrichtsthemen rund um virtuelle Kompetenzen aufgreifen und entsprechende Praxis-Ansätze weiterentwickeln. Die Online-Seminare vermitteln Erfahrungen aus den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Ökonomie, wie zum Beispiel zum Thema “Analoges & Digitales kombinieren: Querschnittsthemen im Unterricht effektiv integrieren”.

Weiterführende Informationen

Conrad Education:
https://www.conrad.de/de/c/ausbildung-unterricht-1727915.html

Conrad Academy:
https://www.conrad.de/de/c/ausbildung-unterricht-1727915.html

MINT-Angebote:
https://www.conrad.de/de/c/mint-schule-1992177.html

[gesponsorte Inhalte]