PlastikpelletsElbstrand_Header

#PlasticFreeFuture – Bildungsmaterialien zu den Gefahren von Plastik

Plastik dominiert unseren Alltag. Mit Halbwertszeiten von 450 Jahre und mehr bedroht unser Konsum nicht nur uns und unsere Umwelt, sondern auch zukünftige Generationen. Doch wie können wir einen bewussten Umgang mit dem Produkt erreichen und unsere Zukunft plastikfreier gestalten?

Müllkippe Meer

Unsere Ozeane bedecken ca. 70 % unseres Planeten und versorgen uns mit jedem zweiten Atemzug den wir tätigen. Sie sind jedoch massiv durch den Eintrag von Plastik gefährdet. Mittlerweile sind mindestens 663 Tierarten direkt durch die Plastikvermüllung betroffen. Sie verhungern beispielsweise mit plastikgefüllten Mägen oder verheddern sich in verloren gegangenen „Geisternetzen“. In Form von Mikropartikeln erobern sich Plastik und die darin enthaltenen Giftstoffe zudem das marine Nahrungsnetz. Das Meer ist eine der wichtigsten Lebensgrundlagen für uns Menschen. Daher ist es von größter Wichtigkeit, das Thema Plastik schon früh in die schulische und außerschulische Bildung zu integrieren, um so einen bewussten Umgang mit diesem Stoff zu fördern.

Bildungsmaterialien für Alle

Viele Lehrer*innen und andere Bildungsmultiplikator*innen haben den dringenden Handlungsbedarf bereits erkannt und die Nachfrage nach geeigneten Materialien für die Bildungsarbeit steigt. Der Bundesverband Meeresmüll e.V. möchte den effizienten und gezielten Einsatz des ebenfalls wachsenden Angebots an Bildungsmaterialien fördern. Deshalb bündelt er derzeit die im deutschen Sprachraum verfügbaren Bildungsmaterialien zur Plastikproblematik. Die entstehende Materialiensammlung wird Lehrer*innen und anderen Multiplikator*innen in Form eines übersichtlichen Baukastensystems online kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dies soll den alters- und zielgruppenorientierten Einsatz im Schulunterricht und in der außerschulischen Bildung erleichtern und so zur Lösung der Plastikkrise beitragen.

Wir brauchen Eure Hilfe!

Damit es möglich ist, eine annähernd vollständige Materialsammlung zu dem Thema zu erstellen, würden wir uns freuen, wenn Ihr alle mithelft! Sendet uns Eure Lieblingsmaterialien, Links oder andere themenverwandte Ideen zu, damit wir sie über die Plattform bereitstellen können! An: bildung@bundesverband-meeresmuell.de. Danke!


Weiterführende Informationen:

https://bundesverband-meeresmuell.de/

Das Projekt wird gefördert durch die Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung aus Überschüssen von BINGO! Die Umweltlotterie, die Deutsche Meeresstiftung und den Förderverein Meer e.V.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.